0

Mein Buchtipp im Oktober: Jonathan Franzen, Crossroads

Die Hildebrandts sind eine Pfarrersfamilie aus dem Mittleren Westen Amerikas. Ihre Geschichte wird auf über 800 unglaublich spannenden Seiten erzählt, wobei das erste Drittel des Romans an einem einzigen Tag spielt: Es ist der 23. Dezember 1971, und für Chicago sind Turbulenzen angesagt…

Von außen sieht alles gut aus, die Hildebrandts scheinen eine Vorzeigefamilie zu sein: zutiefst moralisch, die Kinder sind alle gelungen: Der älteste Sohn studiert bereits, die blendend aussehende Tochter ist das beliebteste und eines der klügsten Mädchen ihrer Jahrgangsstufe, ihr zweitjüngster Bruder sogar ein intellektueller Überflieger. Nur der jüngste Sohn kommt nicht zu Wort, wird von allen anderen zwar geliebt, erhält aber keine eigene Rolle im Buch.

Am Ende des Tages scheint diese Idylle zerbrochen zu sein, es bleibt nichts mehr übrig von der einst heilen Fassade. Die Familie scheint zu zerbröckeln, jeder kämpft einzeln um seine eigene Wahrheit, verliert sich in den (Lebens-)Lügen, aber auch in der Liebe der anderen.

Doch die Geschichte geht weiter, und zwar auf sehr überraschende Weise. Jeder der Hildebrandts versucht, ausgestattet mit tief verwurzelten Moralvorstellungen und seiner eigenen Version der Wahrheit, seinen Weg zu finden. Was er anderen damit antut, stört ihn erst einmal nicht, so sehr ist er mit seinen eigenen Gefühlen beschäftigt.

„Crossroads“ steht auch für einen Scheideweg, auf dem sich nicht nur die Familie, sondern eine ganze Generation befindet. Während die einen um ihre Identität kämpfen, sorgen sich die anderen (in diesem Fall die vom Vater bewunderten und unterstützten indigenen Völker Amerikas) um ihre bloße Existenz.

Dies ist exemplarisch für die westliche Gesellschaft und ihre Wertvorstellungen. Gut und Böse, christliche und kirchliche Moralvorstellungen, Schuld und Buße, Selbstkasteiung.  

Ich bin gespannt, wie die Geschichte weitergeht. Franzen plant einen „Schlüssel zu allen Mythologien – eine Trilogie über drei Generationen der Familie Hildebrandt. Der zweite Teil der Story während der Jahrtausendwende erzählt werden. Ich bin schon gespannt, was aus ihnen geworden ist – aus meinen Freunden, den Hildebrandts….

Roman
Einband: gebundenes Buch
EAN: 9783498020088
28,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Kategorie: Doris Höreth