Mein Buchtipp im Februar 2021: Charlie – Ein Schulbus hebt ab

Da ich situationsbedingt momentan viel Zeit mit meinen Kindern verbringe, wie wahrscheinlich viele andere Eltern auch, stelle ich diesen Monat ein Kinderbuch vor:

„Charlie - Ein Schulbus hebt ab“ von Irene Zimmermann

Als der Hausmeister Freddie eines Morgens mit einem knallgelben, verbeulten Schulbus über den Pausenhof des Internats Dreistein rast, glaubt Will seinen Augen kaum. Er und drei weitere Mitschüler springen spontan auf und können sich noch nicht vorstellen, welches rasante Abenteuer sie erwartet. Wäre es nicht schon Überraschung genug, dass Charlie der Bus plötzlich abhebt wie eine Rakete, fängt dieser auch noch zu sprechen an. Schnell stellt sich heraus, dass er dazu ganz besondere Sprechbohnen benötigt, die es jedoch nur im weit entfernten und gefährlichen Dschungel gibt. Natürlich bieten die vier Schüler ihre Hilfe an und das Abenteuer nimmt seinen Lauf! Zuvor machen sie noch einen Abstecher beim Professor, dessen sprechender Papagei sie mit eigens zubereiteten Pfannkuchen empfängt. Im Laufe der Reise lernen sie nicht nur Charlie immer besser kennen, sondern auch sich selbst und wie sie ihre jeweiligen Talente für das gemeinsame Ziel nutzen können. So werden aus Mitschülern nach und nach richtige Freunde…

Ein humorvoller, spannender Kinderroman zum Vorlesen oder Selbstlesen ab 8, der den trägen Lockdown-Alltag aufwirbelt…

Weitere Buchtipps von Julia Giesen

Zimmermann, Irene
dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
ISBN/EAN: 9783423763066
11,95 € (inkl. MwSt.)