0

Linguistik

Eine Einführung (nicht nur) für Germanisten, Romanisten und Anglisten

Klabunde, Ralf/Hoelter, Martin/Rothstein, Björn u a
32,99 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783662555880
Sprache: Deutsch
Umfang: X, 212 S., 15 s/w Illustr., 85 farbige Illustr., 8
Format (T/L/B): 1.1 x 28 x 21.1 cm
Auflage: 1. Auflage 2018
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Dieses Buch führt Sie in die Welt der Linguistik ein. Anhand des Deutschen sowie mit Bezügen zu den Sprachen Spanisch, Französisch, Italienisch und Englisch lernen Sie, wie in der Linguistik methodisch vorgegangen wird, wie Sprachen lautlich und grammatisch strukturiert sind, sowie welche Bedeutungsphänomene auftreten. In weiteren Kapiteln lernen Sie regionale sowie soziale Variationen einer Sprache kennen, die historische Entwicklung von Sprachen, die Analyse von Texten sowie die Beziehung zwischen Sprache und Schrift. Über ihre Sprache(n) haben Menschen schon immer nachgedacht. Man versteht die Methodik und Ziele der heutigen Linguistik besser, wenn die geschichtliche Entwicklung dieser Disziplin in Grundzügen bekannt ist. Im letzten Kapitel lernen Sie daher anhand von Biographien ausgewählter Koryphäen der Linguistik, welche Entwicklungen die Linguistik geprägt haben. In jedem Kapitel befinden sich Selbstfragen sowie Übungsaufgaben, mit denen Sie die gelernten Inhalte einüben und vertiefen können.

Autorenportrait

Die Herausgeber Stefanie Dipper ist Professorin für Computerlinguistik an der Ruhr-Universität Bochum. Ihre Forschungsinteressen betreffen die Korpuslinguistik sowie die automatische Analyse von historischen Daten. Ralf Klabunde ist Professor für Semantik und Pragmatik an der Ruhr-Universität Bochum. Er arbeitet zu semantischen und pragmatischen Aspekten der automatischen Textgenerierung und zu Dialogsystemen. Wiltrud Mihatsch ist Lehrstuhlinhaberin für französische und spanische Sprachwissenschaft an der Universität Tübingen. Im Zentrum ihrer Forschungsinteressen steht die Frage nach der Interaktion von kognitiven, kommunikativen, semantischen und morphosyntaktischen Aspekten im Zuge von Bedeutungs- bzw. Funktionswandel.

Weitere Artikel vom Autor "Stefanie Dipper/Ralf Klabunde/Wiltrud Mihatsch"

Alle Artikel anzeigen