0

Mein Buchtipp im April 22: Rachel Elliott, Bären füttern verboten

Sydney ist Freerunnerin und führt ein herrlich selbstbestimmtes, schönes, aber für herkömmliche Verhältnisse ziemlich chaotisches Leben. Ihr Familienleben bekam einen Knacks, als die Mutter im Urlaub verunglückte. Ausgerechnet an diesen Ort, den Strand von St. Ives, kehrt Sidney nach mehr als 30 Jahren zurück und wird dort mit ihrer bisher erfolgreich verdrängten Vergangenheit konfrontiert.

Aber sie trifft dort auch auf wunderbare Menschen, die ebenso herrlich skurril sind wie sie und lernt, wie es möglich ist, mit der eigenen Vergangenheit zu leben.

Das Buch erschien 2020 bei mare und ist ein typisches Mare Buch – leicht zu lesen, tiefgründig und herzzerreißend, aber niemals seicht. Jetzt ist die Taschenbuchausgabe bei Insel erschienen. Empfehlenswert!

Roman, insel taschenbuch 4907
Einband: kartoniertes Buch
EAN: 9783458682073
11,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Kategorie: Doris Höreth