0

Buchtipps - freunde-des-hauses

Der zehnjährige Baku lebt mit seiner kleinen Schwester Suri (6 Jahre) und seinen Eltern in einem kleinen nordindischen Dorf. Leider wurde sein Vater aufgrund eines Arbeitsunfalles arbeitslos. Mit kleinen Nebenjobs kann er seine Familie kaum ernähren. Durch Wetten versucht er zu mehr Geld zu kommen, doch leider wachsen dadurch nur die Schulden. Eines Tages steht ein Mann vor der Tür und verspricht, dass Baku in einer Fabrik einen Beruf erlernen und viel Geld verdienen kann.

Ein schöner Bildband über den Reichelsdorfer Rednitz-Auwald

Ogis Ehefrau stirbt bei einem Autounfall. Er hat diesen Unfall verursacht und ist selbst schwer verletzt.

In Jonathan Strouds neustem Fantasy-Roman „Scarlett & Browne +Die Outlaws+“ befinden sich die zwei Protagonisten Scarlett McCain und Albert Browne auf der Flucht vor einer religiösen Organisation entlang der Themse durch ein von Jonathan Stroud neu erfundenes England. Am Ufer der Themse wimmelt es jedoch nur so vor Gefahren und in den Städten ist nicht nur die Organisation

Welch ein Glück, dass ich diesen Lesetipp von Doris Höreth bekommen habe, denn ohne Doris´ Hinweis ("Das könnte dir gefallen, aber Vorsicht, es tun sich Abgründe auf...."), wäre ich wohl nie auf das Buch gestoßen. 

Der sechsundvierzigjährige Notar Dr. Marc Staiger hat sein Leben nach außen hin überzeugend unauffällig eingerichtet: erfolgreiche Kanzlei, Frau, Sohn, ein paar Affären und stets diese unverrückbare Höflichkeit. Doch eigentlich widmet er sein Dasein einem alles überschattenden Vergeltungsplan. Getrieben von traumatischen Erinnerungen, verübt er seit fünfundzwanzig Jahren kontinuierlich Attentate auf scheinbar willkürlich ausgewählte Personen.