0

Buchtipps - Thomas Höreth

Dirk Sternmann ist in Nöten. Nach den ersten vier Jahren ihrer Erziehung des gemeinsamen Sohnes Herrmann möchte seine Frau wieder ins Berufsleben einsteigen. Das bedeutet: Sie wird  für ein halbes Jahr ins Österreichische Kulturinstitut nach New York geschickt. Ein Kindermädchen muss her.

Dies ist die Lebensgeschichte der Susanna Carolina Faesch, geboren in Basel 1844, aufgewachsen in der Schweiz, gestorben in Brooklyn 1921.  Eine aufregende Geschichte, die uns Alex Capus da erzählt.

Die Saison ist schon lange gestartet, leider diesmal ohne mich. Wer trotzdem wissen will, was die Leidenschaft für das Rennradfahren ausmacht, sollte sich dieses Buch holen. Persönliche Stories, exklusive und originelle Tipps, natürlich die schönsten Strecken und renommiertesten Pässe. Alles in diesem Buch! Hat mir geholfen, und die ersten Kilometer sind auch schon geschafft. 

Jetzt hat er wieder eine Stadt durchmessen. Wer "Ein Bauch spaziert durch Paris" gelesen hat, weiß, dass Vincent Klink ein geschultes Auge für Kultur und natürlich einen Bauch für das Kulinarische besitzt. Außerdem kann der wunderbare Koch auch süffig schreiben, was seine Reiseberichte ausgesprochen gut lesbar macht. Ein Reiseführer, ein Kochbuch und jede Menge lebenskluge Gedanken - was will man mehr?

Spook Street ist der vierte Teil der Serie über die abgehalfterten Agenten des britischen

Auf der Beerdigung ihres Vaters hält Ariane am Flügel inne, die gefeierte Konzertpianistin, belauert von der Trauergesellschaft. Eine dröhnende Pause, ein langes Atemholen, und Ariane setzt an – zu Schostakowitschs »Opus 77« und zu der Geschichte ihrer Familie.

 erscheint am 23.2.22 Das Buch erzählt einen Gründungsmythus der Schweiz neu, wobei die zentralen historischen Ereignisse aus „Tell“, wie der Apfelschuss und der Tellsprung die Höhepunkte des Romans sind.

Vordergründig geht es um einen Leichenfund im Wattenmeer, bei dem nicht klar ist, ober er sich auf holländischer oder deutscher Seite befindet. Aber eigentlich ist es ein Roman, der über die ostfriesische Küste, über die Menschen, die dort leben und die Unberechenbarkeit der Natur erzählt.

Hochkomisch und teuflisch intelligent spielt der Roman mit unseren Gewissheiten und fragt nach den Grenzen von Sprache, Literatur und Leben. Facettenreich, weltumfassend, ein literarisches Ereignis.

Spencer Wise, Im Reich der Schuhe. Diogenes € 18,00