0

Meine Buchtipps im Juni zur langen Nacht der Rosen:

Spencer Wise, Im Reich der Schuhe. Diogenes € 18,00

Was macht man, wenn der Vater ein egomanischer Despot ist und einem die florierende Schuhfabrik vermacht? Die Liebe zur Arbeiterin Ivy und die chinesische Mentalität bewirken ein Übriges. Spencer Wise hat daraus einen Roman gemacht, der die Nöte eines Mannes zwischen der Übergriffigkeit des Vaters und der Menschenverachtung der billigen Ökonomie aufzeigt. Wenn da nicht die Liebe wäre…

Unterhaltsame Kapitalismuskritik und spannender Coming of Age Roman.

Mick Herron, Slow Horses. Diogenes Verlag, 13,00 €

Die Spione um Jackson Lamb sind ausgemusterte Agenten des MI6. Irgendwann haben sie versagt und verbringen den Rest Ihrer Dienstzeit im Slough House. Der undurchsichtige Jackson Lamb, egozentrisch, snobistisch und im Dienst eine Legende, hält seine Frauen und Männer mit Mülldurchsuchen, unnötigen Observationen und sonstigen Geschmacklosigkeiten auf Trab.

Bis sich eines Tages die Möglichkeit ergibt, vielleicht doch noch zurück ins richtige Agentenleben zu spionieren. Herrlich abgedrehter britischer Agentenroman um die „Slow Horses“ und Ihren großartigen Chef. Und das Gute dabei, es gibt bereits zwei Fortsetzungen. Supergute Sommerlektüre!

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

18,00 €inkl. MwSt.
Einband:
kartoniertes Buch

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

13,00 €inkl. MwSt.
Kategorie: Thomas Höreth